LOADING

Die Arbeit an jedem Bild ist wie der Aufbruch zu einer neuen Reise, zunächst ohne festes Ziel. Je weiter ich fortschreite, desto zwingender werden die folgenden Schritte, umso klarer tritt das Ziel zutage.Marlis G Schill

Vita

bild fuer trenner

Marlis G Schill

Geboren 1947 in Kassel, lebt in Stuttgart
1965-1982Studium Französisch, Mathematik, Sport für das Lehramt, J.W. GoetheUniversität, Frankfurt/Main Lehrerin und Seminarleiterin in der Lehrerausbildung (Französisch)
J.W. GoetheUniversität, Frankfurt/Main Lehrerin und Seminarleiterin in der Lehrerausbildung (Französisch)
Holzskulptur und Bleistiftzeichnung – Portrait
1982-1990Studium der Romanistik und Amerikanistik an der J.W. Goethe Universität
Frankfurt/Main Unterrichtstätigkeit und Auftrag in der Lehrerausbildung in Straßburg
Studienreisen und -aufenthalte Sri Lanka, USA, Israel, Ruanda
Aquarell und Zeichnung
1990-2009Studium der Erwachsenenbildung in Ludwigsburg
Lehrtätigkeit an einem Humanistischen Gymnasium in Stuttgart und in der Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg
Tätigkeit als Landessprachenreferentin in Baden-Württemberg Exams Manager und examinierte Prüferin für Englisch-Prüfungen der Universität Cambridge, Aufbau des Prüfungswesens der Universität Cambridge im Schulsektor und im Bereich der Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg
Studienreisen und -aufenthalte Südafrika, Baltikum, Sankt Petersburg
Studium Acrylmalerei und Hochdrucktechniken an privaten Kunstakademien (u.a. bei Jo Bukowski, Alfred Darda, Andreas Durrer, Barbara Ehrmann, Petra Ehrnsperger)
Seit 2009eigenes Atelier in Stuttgart/Möhringen
Künstlerische Schwerpunkte Acrylmalerei und experimenteller Holzschnitt
Mitglied im Kunstverein Kultur am Kelterberg e.V., Stuttgart-Vaihingen Württembergischer Kunstverein Stuttgart e.V. ARTIFEX Kunstverein der neuen Art e.V., Weissach